FRANK_PORTRAIT-13.jpg
 

Frank Jochims
– Goldschmied

Es ist eine besondere Herausforderung, zeitlose Schlichtheit und glänzende Pracht in einem Werkstück zu vereinen. Die Kunst der klassischen Antike ist das beste Beispiel für diese Verbindung und die Gestaltungsprinzipien der Kunst des Altertums dürfen als Leitmotiv für diese Schmuckkollektion betrachtet werden.

Alle verwendeten Materialen, ob modern oder antik, sind mit viel Sorgfalt und Liebe zusammengetragen. Rubine und Safire aus Ostasien, antike Münzen, römische Intaglien und Kameen, Amulette sowie einfache aber seltene Fundstücke sind alle gleichermaßen außergewöhnlich und geheimnisvoll. Ihre Magie und Besonderheit soll durch die moderne Interpretation mit Gold und Silber hervorgehoben werden, um zu einem einmaligen Schmuckstück zu werden. Kleine Schätze, die unmittelbar sinnlich erfahrbar sind und getragen jeden Tag aufs Neue Freude vermitteln.

 
FRANK_PORTRAIT-5.jpg
 
 
FRANK_PORTRAIT-11.jpg